News

Ein volles Eishockeyprogramm

Am kommenden Sonntag, 18. Februar 2018, stehen gleich beide Mannschaften des HC Zihlschlacht im Einsatz. Erst spielt das Farmteam gegen den EHC Tatankas und anschliessend das Fanionteam gegen die Vipers aus Weinfelden.

Ein volles Eishockeyprogramm steht an diesem Wochenende an. Beide Mannschaften vom HC Zihlschlacht stehen am Sonntag, 18. Februar 2018, im Einsatz. Das Farmteam trifft auf den EHC Tatankas (17.30 Uhr, EZO Romanshorn) und das Fanionteam spielt gegen die Vipers Weinfelden (19.00 Uhr, Eishalle Weinfelden). 

Farmteam gegen altbekannten Gegner
Das Farmteam trifft auf einen altbekannten Gegner. Die Begegnung gegen den Eishockeyclub Tatankas wird das bereits dritte Aufeinandertreffen in dieser Saison sein. Die ersten beiden Partien konnte das Farmteam deutlich für sich entscheiden. Und dies mit den beiden klaren Resultaten von 10:0 und 9:0. Zihlschlacht kassierte gegen die Tatankas noch keinen Gegentreffer. Es bleibt zu hoffen, dass dies so bleibt. Die Mannschaft ist motiviert und will den 1. Tabellenplatz verteidigen.

Fanionteam gegen Vipers Weinfelden
Nach dem starken Auftritt und dem Sieg in der letzten Runde gegen den Gemeidnerivalen HC Sittertal ist die Euphorie gross. Die Mannschaft weiss, das aktuell jeder Gegner besiegt werden kann. Dazu kommt, dass die Zihlschlachter die beiden bisherigen Begegnungen gegen die Vipers Weinfelden gewinnen konnten. Mit einem dritten Sieg gegen den Tabellennachbarn Vipers würde man die Tabellenführung weiter ausbauen können.

Der HC Zihlschlacht freut sich über jede Unterstützung in den Eishallen. Informationen zu den Spielen gibt es nach Spielschluss auch auf unserer Webseite www.hcz.ch

EHC Tatankas – HCZ-Farmteam
Sonntag,18.02.2018 | 17:30 Uhr | EZO Romanshorn

HC Zihlschlacht – Vipers Weinfelden
Sonntag, 18.02.2018 | 19:00 Uhr | Eishalle Weinfelden