News

Zwei Siege müssen her

Am kommenden Sonntag, 17. Dezember 2017, steht die nächste Meisterschaftsrunde an. Dabei spielt erst das HCZ-Farmteam gegen den EHC Tatankas und anschliessend das HCZ-Fanionteam gegen die Vipers Weinfelden.

Am kommenden Sonntag, 17. Dezember 2017, steht die nächste Meisterschaftsrunde in der Thurgauer Hobbyliga an. Dabei spielt um 17:30 Uhr erst das Zihlschalchter Farmteam gegen den Eishockeyclub Tatankas und anschliessend um 19:45 Uhr das Zihlschlachter Fanionteam gegen die Vipers Weinfelden. Beide Spiele finden nacheinander im Eissportzentrum Romanshorn statt.

Um mit den Teams an der Tabellenspitze mithalten zu können, braucht das HCZ-Fanionteam nach der Niederlage vor Wochenfrist gegen den Hockeyclub Breakers nun gegen die Vipers Weinfelden dringend einen weiteren Sieg. Das erste Aufeinandertreffen in dieser Saison konnten die Zihlschlachter mit 5:3 gewinnen. Im Lager der Zihlschlachter wird man alles daran setzten, dass auch das zweite Spiel ein Erfolg wird.

Das HCZ-Farmteam trifft zum zweiten Mal in dieser Saison auf den Eishockeyclub Tatankas. Die erste Begegnung vor rund einem Monat gewann das Farmteam diskussionslos mit 10:0. Ein ausserordentlich hoher und deutlicher Sieg. Ob ein erneuter Sieg resultieren wird und dieser allenfalls gar noch höher ausfallen wird, wird sich zeigen.

Alle wichtigen Informationen zu den beiden Begegnungen gibt es nach den beiden Spielen auf unserer Homepage.

HCZ-Farmteam – EHC Tatankas
Sonntag, 17.12.2017, 17:30 Uhr
EZO Romanshorn

HCZ-Fanionteam – Vipers Weinfelden
Sonntag, 17.12.2017, 19:45 Uhr
EZO Romanshorn